Webevent Argumentieren wie die Profis im Medizincontrolling (1)

Sag es einfach!

Die Antwort auf alle Fragen steht in den Patientenunterlagen!

Gehören Sie auch zu den Medizincontrollern, die sich gegenüber Ärzten schwer tun, ihre Argumente sicher auf den Punkt zu bringen? Mangelnde Überzeugungskraft beruht nur selten auf mangelnder Fachkompetenz. Mindestens genauso wichtig sind ein sicheres Auftreten und eine professionelle Argumentation. In diesem interaktiven und kurzweiligen Webevent beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der Frage:

Wie überzeuge ich Ärzte von der Notwendigkeit einer korrekten und zeitnahen Dokumentation?

Um es klar zu sagen: Es gibt keine Zauberformel, die stets zum Erfolg führt. Überzeugung ist das härteste Geschäft der Welt. Was es sehr wohl gibt, sind bewährte Techniken, Tipps und Tricks, die Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit im Umgang mit Ärzten, aber auch Kollegen, Vorgesetzten, Krankenkassen und dem MD um ein Vielfaches erhöhen.

Inhalt:

  • Was das Wirtschaftlichkeitsgebot mit einem Gehirn gemeinsam hat – und wie Sie diese Erkenntnis für eine überzeugende Argumentation nutzen.
  • So verbessern Sie Ihre Körpersprache und Betonung im Controlleralltag sicht- und hörbar.
  • Bewährte Tipps und Techniken, um Ärzte auf Ihre Seite zu ziehen
  • Was wir von antiken Philosophen und Rednern lernen, um in Fallbesprechungen mit Ärzten stichhaltig zu argumentieren.
  • Konkrete Gesprächssituationen aus dem Controllingalltag, um mit Kritik, Einwänden und Killerphrasen souverän umzugehen.
  • Individuelles konstruktives Feedback, um Ihre Überzeugungskraft im Umgang mit Ärzten grundlegend zu verbessern.

Zielgruppe:

Medizincontroller, Kodierfachkräfte, Casemanager, DRG-Beauftragte und Qualitätsmanager, die

  • selbstbewusster und zielstrebiger gegenüber Ärzten auftreten wollen.
  • nach neuen Wegen suchen, professionell und überzeugend im Controlleralltag zu argumentieren.

 

Artikel Argumentieren wie die Profis im Medizincontrolling_KU Juli 2018

Termine offene Webevents:

  • 02.-03.12.21, 10.00-14.00 Uhr (6 freie Plätze)
  • 28.-29.03.22, 10.00-14.00 Uhr (10 freie Plätze)
  • 20.-21.06.22, 10.00-14.00 Uhr (10 freie Plätze)
  • 13.-14.10.22, 10.00-14.00 Uhr (10 freie Plätze)

Teilnahmegebühr Webevent: 440,- EUR (zzgl. MwSt.). Mitglieder der DGfM erhalten 10 % Rabatt.

Zum Kontaktformular