Argumentieren wie die Profis im Medizincontrolling (1)

Artikel Argumentieren wie die Profis im Medizincontrolling_KU Juli 2018

Wie Sie selbst Sturköpfe überzeugen

Der berufliche Erfolg eines Medizincontrollers hängt nicht nur von seinen fachlichen Kompetenzen ab. Mindestens genauso wichtig ist die Fähigkeit, in Vorträgen und Gesprächen (vor allem MDK-Prüfungen) professionell zu argumentieren.

Medizincontroller müssen täglich komplexe ökonomische, juristische und medizinische Sachverhalte auf den Punkt bringen. Dabei stehen sie immer wieder vor der Herausforderung, sich z.B. gegenüber Ärzten, Vorgesetzten, Kollegen und MDK-Prüfern Gehör zu verschaffen. Hier lernen Sie, Fachvorträge und -gespräche professionell vorzubereiten und durchzuführen.

Aus dem Inhalt:

  • Patientenversorgung vs. Wirtschaftlichkeit: Fachkompetenz gegenüber Vorgesetzten, Ärzten, Kollegen und dem MDK wirksam herausstellen
  • Vom Verwalter zum internen Berater: Überzeugender Einsatz von Körpersprache, Stimme und Sprache
  • Nie wieder sprachlos: So liefern Sie in Fallbesprechungen und MDK-Prüfungen stichhaltige Argumente!
  • Souverän und lebendig vor Gruppen präsentieren: Alternativen zum üblichen trockenen Vortragsstil auf Fachkongressen und Tagungen
  • Praktische Übungen mit individuellem Trainerfeedback: Das Auftreten in Vorträgen und Gesprächen deutlich verbessern.

Zielgruppe:

Ärzte, Medizincontroller, Kodierfachkräfte, Casemanager, DRG-Beauftragte und Qualitätsmanager, die

  • selbstbewusster und zielstrebiger gegenüber Ärzten und dem MDK auftreten wollen.
  • nach neuen Wegen suchen, professionell und überzeugend im Controlleralltag zu argumentieren.

Termin offenes Seminarevent: 27.-28.05.19 (Köln)

Teilnahmegebühr: 650,00 EUR (zzgl. MwSt.). Mitglieder der DGfM erhalten 10 % Rabatt.

Zum Anmeldeformular